Straße bis zum Horizont

Trike Versicherung

Als Trike bezeichnet man ein Fahrzeug, was hinten 2 Räder und hinten ein Rad hat. Man könnte es auch mit einem großen, motorisierten Dreirad vergleichen. Trikes werden mit einem Hubraum bis 50 ccm, aber auch darüber hinaus hergestellt. Die höhe des Hubraumes hat entscheidenden Einfluss auf die Art der Versicherung.

Hubraum <50 ccm

Wer ein Trike mit einer durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h und einen Hubraum von max 50 ccm besitzt, der muss seine Trike Versicherung anhand von Versicherungskennzeichen nachweisen. Diese Versicherungskennzeichen erhält man bei Versicherungsagenturen, Banken und ggf. auch bei Trike-Händlern. Die Kennzeichen für die Trike Versicherung gelten jeweils ein Jahr. Immer zum 01. März eines jeden Jahres müssen neue Versicherungskennzeichen besorgt werden.

Gesetzlich vorgeschrieben ist die KFZ – Haftpflicht. Auch für Trikes gibt es eine Teil- oder Vollkaskodeckung. Aber Achtung: Oft vereinbaren die Versicherer eine Höchstentschädigung für das Fahrzeug, daher gilt es vorher zu prüfen, ob diese Höchstentschädigung im Totalschadenfall auch ausreichend ist.

Wer eine Trike ohne Versicherung in den Straßenverkehr bringt macht sich strafbar! Auch wer ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen nutzt macht sich strafbar!





Hubraum >50 ccm

Wer ein Trike mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km / und 50 ccm Hubraum besitzt, der muss das Trike an der Zulassungsstelle zulassen. Dies geschieht durch eine elektronische Versicherungsbestätigung, welche man vom Versicherer erhält. Man hat dann keine Versicherungskennzeichen, sondern die ganz normalen schwarzen Fahrzeugkenneichen. Das Versicherungsjahr endet in der Regel am 31. Dezember eines jeden Jahres. Der Versicherungsvertrag verlängert sich aber automatisch, soweit er nicht bis zum 30. November gekündigt wurde. Das Wechseln der Kennzeichen ist daher nicht notwendig.

Ähnlich wie bei der Absicherung mit Versicherungskennzeichen kann man das Trike bis >50 ccm auch gegen Teil- und Vollkaskoschäden versichern. Die KFZ Haftpflichtversicherung ist obligatorisch, da gesetzlich vorgeschrieben.